Audi, BMW, Mercedes: Das ewige Wettrennen der Premiumhersteller

Der Dreikampf zwischen den Premiummarken Audi, BMW und Mercedes geht in die nächste Runde. Mercedes ist vorne, Audi ganz im Gegenteil. Was mit der ehemaligen Gewinnmaschine des Volkswagenkonzerns los ist, und wie man 2019 zurückschlagen will.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 07.03.2019

Ein Beitrag aus der Autorevue März 2019

Zumindest der dritte Platz im Rennen der drei weltweit größten Premiumhersteller ist unangefochten: Er wird von Audi eingenommen. An der Spitze herrscht hingegen Gedrängel wie Sonntag Nachmittag an den Kassen des Praterstern-Billa, wenn auch nur mit zwei Protagonisten: „Damit hat die BMW Group ihre Position als weltweit führender Premiumautomobilhersteller bestätigt“, stellten die Münchner in ­ihrer ersten Jubelmeldung des Jahres selbstbewusst fest. Drei Tage vorher, am 8. Jänner, kam aus Stuttgart die Nachricht: „Bereits zum dritten Mal in Folge ist Mercedes-Benz die absatzstärkste Premiummarke der Automobilbranche.“

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster