Strickhauberln blieb der Durchbruch ebenso verwährt.
 

1987 – Was noch geschah: Von Welt

Michael Jackson, Nirvana und Gerhard Berger. Eigentlich ein gutes Jahr.

24.08.2011 Autorevue Magazin

Die Autorevue: Von Welt


Wir reisten viel und weit, David Staretz kam bis China, Phil schickte Wanderbriefe aus San Francisco oder New York oder ­Pittsburgh. Nur so ist es auch zu erklären, dass er in einem steirischen Wanderbrief den Schilcher nicht so toll fand, die Redaktion entschuldigte sich ­geschlossen im Editorial. Es gab noch einen ­echten Osten mit so was wie echten Autos, die nur in der Autorevue zu uns kommen.

So entging uns der Kleinwagen VAZ 1111-Kama-Oka in echt, vermutlich nicht sehr schade. Nicht entging der Welt hingegen ein junger Österreicher, der anhob, die Formel 1 aufzumischen. Gerhard Berger schaute übers Jahr öfters vorbei, zum Beispiel zum Supertest der tollsten Cabrios. Gegenpol: Das kleine Glück der Zubehör-­Klassiker, und man hatte offensichtlich noch Klo­papier auf der Hut­ablage, das getarnt werden wollte.

Christian Kornherr, damals 25, schrieb über Autos, die so alt waren wie er. Was wir heute Youngtimer nennen, hieß einfach nur „Autos, die keineswegs neu, aber noch längst keine Oldtimer sind“.

Film & Musik: Eine Zukunft


Mit Bad will Michael Jackson an den Erfolg seines 1983 erschienenen Albums Thriller (das bis heute und gewiss für immer meistverkaufte Album) anknüpfen, die zugehörige Welttournee endet nach 123 Konzerten. Mit der Gründung von Nirvana beginnt eine neue, räudige Zeitrechnung in der Musik, die 1994 ein abruptes Ende finden soll, U2 liefern mit The Joshua Tree ein weiteres Meisterwerk ab, Prince bereichert die Albumcharts mit Sign ‚o‘ The Times, Tina Turner mit Break Every Rule.

Höchst aktiv als Schauspieler ist 1987 Michael Douglas, der in Eine verhängnisvolle Affäre zu sehen ist und auch in Wall Street, der Geschichte skrupellosen Investierens aus reinem Gewinnstreben, eine allzu bekannte Story. Brian De Palmas The ­Untouchables wird Sean Connery den einzigen Oscar seiner Karriere einbringen, Dirty Dancing serviert alle Ingredienzien eines erfolgreichen Tanzliebesmissverständnisherzschmerz­filmes und wird darob auch sehr erfolgreich.

Österreichs Top 10 im Jahr 1987

1.) Mixed Emotions – You Want Love
2.) Francesco Napoli – Balla … Balla!
3.) Bilgeri – Some Girls Are Ladies
4.) Ibo – Bungalow in Santa Nirgendwo
5.) Pet Shop Boys – It’s A Sin
6.) Desireless – Voyage, voyage
7.) Madonna – La isla bonita
8.) Al Bano & Romina Power – Sempre, sempre
9.) Off – Electrica Salsa
10.) Stephan Remmler – Keine Sterne in Athen

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema