Genau diese Vespa sollte es sein. Sonst haue ich jemandem den Hut vom Kopf.

Vespa! Jetzt!

Von: 1972. Für: unter 4.250 Euro. Mit: orangeorangeorange

Online Redaktion
Veröffentlicht am 13.05.2013

Dieser Hang zu Vespa hat nichts Rationales. Wo sollte das bei den Preisen auch herkommen? Mir ergeht es da wie Ismael, den es stets zum Meer zieht, wann immer seine Gedanken grau sind und er jedem Passanten den Hut vom Kopf schlagen möchte. Genauso zieht es mich auf eine Vespa, wann immer der Sommer die ersten Boten guter Laune zu uns schickt.

Vespa 125 VNL
Vespa 125 VNL

Dann will ich aufsitzen, durch die Stadt rödeln und die Zeit genießen, bis ich in eine Werkstatt muss.

Schon vor Jahren hätte ich mir – hätte ich nur genügend rationale Argumente gefunden – exakt diese Vespa gekauft. 125 VNL. In orange und mit rechteckigem Scheinwerfer. Das ist genau mein Roller. Aber 4.250 Euro? Es ist ein realistischer Preis (hier geht es zum Angebot), weil es nun einmal genügend Liebhaber dafür gibt.

Klassische Vespa Werbung:


Schlagworte:
Voriger
Nächster