Sir Vival skurrile autos der geschichte verrückte erfindungen witzige autos
Der Sir Vival. Sicher, skurril und keine Schönheit.
 

Die 7 verrücktesten Autos aller Zeiten

Skurril, kurios, verrückt. So gut es die Erfinder meinten, so verrückt waren die Ergebnisse. Hier kommen die 7 verrücktesten Fahrzeuge, die auf ihre Weise die Automobilgeschichte bereichert haben.

31.10.2018 Online Redaktion

Die Erfinder meinten es nur gut. Sie kreierten vielleicht die wildesten, verrücktesten und kuriosesten Autos der Geschichte, hatten aber zumeist hehre Ziele. Sie wollten die Straßen sicherer machen, Pferde schützen, die Welt entdecken oder sie retten. Heraus kamen phantastische Spinnereien, liebevolle Kuriositäten und unfassbar tiefe Griffe ins Klo. Hinter diesen Fehlentwicklungen standen Haudegen und Abenteurer. Die Erfinder dieses kuriosen Autos waren meist Lebemänner mit ganz eigener Herangehens- und Denkweise. Dem ein oder anderen könnte man beinahe kriminelle Energie unterstellen, aber das führt zu weit. Genies waren sie, wenn auch verkannt. Und vielleicht lag ihr Genie nicht im Automobilbau.

Hier kommen sie, die 7 verrücktesten Autos der Geschichte:

1) Snow Cruiser

37. Auf diese Zahl lässt sich das Problem reduzieren. Denn so viele Tonnen wog der Snow Cruiser, der als Expeditionsmobil für die Antarktis gedacht war. Er hätte ein Flugzeug transportieren können und im inneren gab es alles, wovon Wissenschaftler nur träumen kommen. Derart ausgestattet wurde er abgeladen, versank an Ort und Stelle im Schnee und musste zurück gelassen werden. Und das ist nicht einmal das verrückteste, was sich Richard Evelyn Byrd, der Erfinder des Snow Cruiser, geleistet hat.

Die skurrilsten Autos der Geschichte die witzigsten Autos der GEschichte Antarktis Admiral Richard Evely Byrd Snow Cruiser

Macht euch die Erde rumtata. Per Snow Cruiser.

2) Horsey Horseless

Als die Autoindustrie noch in den Kinderschuhen steckte und es galt, auf die Pferde Rücksicht zu nehmen, denen die Straßen gehörten, dachte sich Uriah Smith eine besonders sensible Methode aus, um Pferde nicht scheu zu machen. Er montierte vor seine motorisierte Kutsche einen hölzernen Pferdekopf. Der hätte als Windabweiser und Tank dienen können. Der Name: Horsey Horseless.

Horsey Horseless
© Bild: US Patentamt

3) OctoAuto

Es gab sie mal. Die Zeit, in der reiche Menschen nicht unbedingt auffallen wollten. Und daran scheiterte das OctoAuto von Milton Reeves. Es war 1911 der Inbegriff von Fahrkomfort und Luxus. Das verdankte der Wagen vor alle seinen acht Rädern. Das machte den Wagen aber zu einem Hingucker und den wollten die wenigen Menschen, die sich das Auto leisten konnten, nicht haben. Reeves war übrigens einer dieser Superreichen. Aber wegen einer ganz anderen Erfindung.

Skurrile Autos der Geschichte das Octoauto von Milton Reeves

Vier Achsen, acht Räder, acht Meter. Luxuriöser ging es nicht.

4) Sir Vival

Die Sicherheit ist seit jeher eine treibende Kraft in der Automobilentwicklung. Mit durchaus verrückten Auswüchsen. Einer davon ist der Sir Vival. Clou der Konstruktion ist die Motorlage. Der sitzt zwar weiterhin vorne, aber nicht im Auto, sondern am Auto – in einer vorgespannten Gondel. Um die Übersicht zu erhöhen, schaut der Fahrer durch eine Plexiglaskuppel.

Sir Vival skurrile autos der geschichte verrückte erfindungen witzige autos

Wurde dem Medienhype nicht gerecht.

5) Dymaxion

In einer Zeit, in der es aus aerodynamischer Sicht keinen Unterschied machte, ob ein Auto vorwärts oder rückwärts fuhr, konstruierte Richard Buckminster Fuller das Dymaxion-Auto. Es war Teil eine ganzen Dymaxion-Welt. Ein Kunstwort aus „Dynamic“, „Maximum“ und „Tension“ (Spannung). Eines der Probleme war, dass Fuller kein klassischer Automensch war. Er wollte die Welt retten. Das Auto war nur ein Nebenprodukt.

Dymaxion Richard Buckminster Fuller

Acht Liter Verbrauch, 113 Stundenkilometer schnell, das Dymaxion-Auto.

6) Propellerautos

Das eine Propellerauto gibt es nicht, denn gleich mehrere Erfinder wagten sich an diese Art der Straßenflugzeuge – üppige Forschungsgelder in Frankreich machten es möglich. Die Autos scheiterten unter anderem an der Fußgängersicherheit.

skurrile Autos der Geschichte verrückte Autos bizzare autos verrückte Erfindungen Propellerautos

So sah dann die Wirklichkeit aus.

7) Aurora Safety Car

Alfred Juliano wollt eigentlich Autos entwickeln. Weil die Zusage für einen Studienplatz aber zu spät kam, wurde er Priester. Ein Auto entwickelte er dennoch: das Aurora Safety Car. Es sollte das sicherste Auto der Welt werden, es wurde zu einem der verrücktesten. Auch, weil Juliano das Fahrzeug mit Geld aus dem Klingelbeutel finanzierte. Eine Sünde, die Gott nicht gerne sieht.

Skurrile Autos Aurora Safety Car
© Bild: Archiv

Schlechtes Timing. Sowohl beim Studium als auch bei der Autopräsentation.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema