Höhere Schule: VW Touran vs. Ford Grand C-Max vs. Renault Grand Scénic

Mit der Neuauflage des VW Touran bekommt das Thema Familien-Van neuen Drive. Können die anderen noch mit? Oder spielt der Touran gar schon in einer anderen Liga?

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 10.01.2016

Die Anschaffung eines Vans dieser Größenordnung ist eher selten ein Impulskauf. Wohlüberlegt zwischen Platzbedarf, Haushaltsbudget und Nutzungsgewohnheiten, wird mit dem Sparstift vorgegangen, wenngleich es durchaus auch darum gehen kann, sich punktuell etwas Nettes zu gönnen, sonst dürfte man ja gleich eines dieser Lieferwagenderivate nehmen, die immer öfter auf dem Territorium der Jungfamilien nach Klientel fischen, wie VW Caddy oder Renault Kangoo.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster