Mercedes V 300 d vs. VW T6.1 Multivan TDI: Mehrfamilienausflug

Mercedes V-Klasse und VW T6.1 sind intensiv überarbeitet in ihrer zweiten Lebenshälfte, beide stehen im Ruf, eher keine Sonderangebote, dafür quaderförmig nutzbar und dennoch luxuriös zu sein und die Familie bis in die dritte Reihe zu überzeugen.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 24.01.2020

Wie man auf dem Foto der nächsten Doppelseite noch besser erkennt, sind hier zwei sehr verwandte Autos zu sehen, aber ein bissel auch ein Apfel und eine Birne: Der VW T6.1 fährt in seiner Karosserie-Grundversion vor, der Mercedes hingegen in seiner Langversion, die sich von der kurzen, unabhängig von der Ausstattungslinie, durch 25 Zentimeter und rund 1.000 Euro unterscheidet; dem VW T6.1 gelänge das Verlängern auch, legte man knapp fünf Tausender drauf, aber nur als Comfortline.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster