Toyota

Weltrekord im Dauer-Driften: Fast 6 Stunden seitwärts im Toyota GT86

Für den 165,05 Kilometer langen Rekord-Drift im Toyota GT86 benötigte ein südafrikanischer Journalist 5 Stunden und 46 Minuten.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 17.06.2017

Wie lange kann man eigentlich durchgehend driften? Geht es nach Jesse Adams, ziemlich lange. Der südafrikanische Motorjournalist driftete im Toyota GT86 fast 6 Stunden lang ohne Unterbrechung und stellte damit einen neuen Rekord auf. Das entspricht 165,05 Kilometern – seitwärts.

Adams übertraf den bisherigen Nonstop-Drift-Rekord, den der Deutsche Harald Müller ebenfalls im GT86 aufgestellt hatte, damit um knapp 21 Kilometer. Für den Mega-Drift absolvierte der drehfreudige Japaner rund 1.000 Runden auf nasser Teststrecke im Westen der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria. Adams und Toyota erwarten eine Aufnahme ins Guinness Buch der Rekorde, eine offizielle Bestätigung durch die Experten steht allerdings noch aus.


Schlagworte:
Voriger
Nächster