Toyota Avensis: Nicht daheim und doch zuhause

Es beginnt ein halbes Jahr mit dem elegantesten, schnellsten und technisch leistungsfähigsten Schneckenhaus aller Zeiten. So wie die Dinge liegen, dürften wir in den nächsten sechs Monaten viel von der Welt sehen.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 21.02.2016

Die größte Tragödie passierte bei knapp 4000 km: „Navi abgestürzt“, steht da im Fahrtenbuch, und: „Musste Auto neu starten“. Auto neu starten … wir hoffen, der Tester hat kein Trauma davongetragen. Das Navi hat dann auf jeden Fall wieder funktioniert.

Wie natürlich das ganze Auto in den ersten wenigen Wochen noch nicht dazu gekommen ist, Macken zu machen. Wir erwarten derlei auch für die folgenden Monate nicht, denn schließlich: Toyota.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren