Porsche 911 R: Physik in Schlaufen

Der Überporsche für den gehobenen Alltag bietet die vielleicht teuerste Möglichkeit, eine Kupplung zu verheizen.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 14.11.2016

Spätestens im November werden sich 991-Käufer zum State-of-the-Art-Sammlerstück gratulieren können, wenn der letzte der letzten Sauger anhin ausgeliefert wird, weiß oder grau, 500 PS stark, handgeschaltet, zu kontrollierter Hysterie entfacht und mit den Zähnen rollend im Sechsganggetriebe, sofern man das dämpfungsarme Einmassen-Schwungrad gewählt hat, somit auf zwölf Kilo Komfortballast der üblichen Zweimassen-Dämpfung verzichtete.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster