Autorevue Premium
Schein und Sein gleichzeitig: Scheint wie ein Coupé, ist ein Fünftürer. Schnelles Gesicht, schöner Hintern
 

Alfa Romeo 147 1,9 JTD: Fünftürenfaust

Die kleine Alfa-Reihe ist komplett: Mit Diesel und eigenen Eingängen für die Fondpassagiere

20.12.2016 Autorevue Magazin

Ein Artikel aus der Autorevue vom Juni 2001. Mit dem 147 sollte die Marke Alfa Romeo den Schwung, den ihr der 156er verliehen hat, gleich noch einmal kräftig ausbauen. Denn der neue kleine Alfa ist der Audi A3 für den Italiener in uns, wie es sinngemäß heißt. Und der Italiener in uns kann sich an anderen Tugenden freuen als der Italiener in unseren Vätern, als da in erster Linie ein wirklich anständig zusammengeschraubtes Auto zu nennen wäre, mit einer Motorentechnologie auf der Höhe der Vernunft und einer Hinwendung zum Praktischen rundum. Die 147er-Reihe ist jetzt vollständig. Die Ergänzung erfolgte durch die fünftürige Variante und den 1,9-JTD-Motor, den schon bekannten Diesel, der für die Stückzahlen verantwortlich sein wird. Im Test also die versammelten ...
pixel