Schilling & Riedmann

Mercedes-Benz C 220 CDI T-Modell: Flirren an der Grundlinie

Ein Kombi ist ein Kombi ist ein Kombi. Und doch ­wieder nicht

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 11.01.2017

Ein Artikel aus der Autorevue vom Juni 2001.

Sie kriegen dich immer irgendwie, die tradierten Muster, die im Fall eines Kombis eine besonders gleichmütige Haltung annehmen können. Schlendernde Herangehensweise, weil welche Überraschung soll man erwarten? Das ganze Sein liegt in der hinteren Hälfte, je weniger sich das restliche Auto hervordrängt, umso besser.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster