Andreas Riedmann
Mercedes-Benz GLE Coupé weiß 2015 front vorne seite 21 zoll felgen

Elite sein ist kein Honiglecken: Mercedes GLE Coupé 350d

In der automobilen Prestige- und Ehrfurchtsabteilung geht es um den emotionalen Fußabdruck, den man in den Gemütern der anderen hinterlässt. Mercedes macht gerade vor, wie das geht.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 17.11.2015

Dann aber sieht man: Hier wird Wirkung nicht zimperlich verhandelt. Die riesigen Räder, zum Beispiel. Als unser Fotomodell die gesellschaftlich hochgestellte Durchkomponiertheit der GLE-Coupé-Zielgruppe menschlich fassbar machen half, in Faltenrock und adretter Bluse, beste Elitebildung mit Internatsplatz symbolisierend, reichten ihr die Räder bis in Nabelhöhe. Die Schattenbordüre des Radkastens sogar noch höher, und um durch die Scheiben ins Auto schauen zu können, hätte sie sich auf die Zehen stellen müssen. Selbst als Erwachsener fühlt man sich seltsam klein neben dem GLE Coupé.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster