Mercedes-Benz C-Klasse: Mind Machine

Die Verdichtung von Luxus, Lust und Logik ist gelungen. Aber sie kommt nicht billig und stellt weitere Fragen: Welchen bloß nehmen?

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 08.02.2017

Dies ist ein Artikel aus der Autorevue vom Juni 2000.

Wir würden den C 220 CDI in Elegance-Ausstattung wählen, denn da haben beide Hirnhälften eine Freude: Einerseits ist man schon tief drinnen in der emotionalen Mercedes-Welt, andererseits der Kostenfrage noch nicht endgültig entrückt. Und mit den 315 Nm Drehmoment lässt sich auch öfters abrufen, was Mercedes unter der neuen Stoßrichtung Jugend, Frische und Fahrdynamik versteht.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster