Hyundai i30: Wirklich wirklicher

Der Vorgänger wurde bestaunt, das wird mit dem neuen i30 nicht aufhören, wiewohl ihm das Abheben fremd ist. Aus guten Gründen natürlich.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 03.03.2017

Nachsichtige Milde müssen sich Hyundais längst nicht mehr gefallen lassen, auch beim i30 darf mit Prüfwerkzeug aus Titan vermessen werden. Das wurde schon bei der Präsentation des Vorgängers auf allerlei Video-Kanälen bestaunt, nachdem sich der Boss eines Mitbewerbers bei anerkennenden Worten (für das Auto; die eigenen Ingenieure kamen weniger gut weg) versehentlich filmen ließ.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster