So wird ein Tesla Model X zum Polizeiauto umgebaut

In der Schweiz treten bald sieben Tesla Model X den Polizeidienst an. Bevor es so weit ist, müssen aber erst einige Umbauarbeiten vorgenommen werden.

05.12.2018 Online Redaktion

Die Schweizer Kantonspolizei Basel-Stadt erweitert ihren Fuhrpark um sieben Tesla Model X 100D. Damit die Elektro-SUVs in den Polizeidienst eintreten können, sind einige Umbauarbeiten notwendig. Wie ein Tesla Model X zum Polizeiauto wird, zeigt die Kantonspolizei Basel-Stadt auf Instagram: Blaulichter werden in die Öffnungen der Flügeltüren eingebaut und am Frontspoiler sowie seitlich unterhalb der Vorderlichter angebracht.

Im Video bereits folierte Polizei-Tesla

 

Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit

Die Frage, warum man sich ausgerechnet für Fahrzeuge entschieden hat, die pro Stück um die 100.000 Euro kosten, beantwortet die Polizei mit dem Hinweis auf Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit. Trotz der hohen Anschaffungskosten würden sich die Model X insgesamt rechnen, so die Argumentation.

asas

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!