Suzuki S-Cross
Der S-Cross soll wesentlich mehr werden als ein neuer SX4.
 

Suzuki S-Cross SX4 – Cross, Crosser

Mehr als ein SX4, in jeder Hinsicht.

20.12.2012 Autorevue Magazin

Das Bild zeigt noch die Studie Suzuki S-Cross, die Serienversion steht aber nicht weit davon entfernt: Suzuki wird das C-Segment mit einem Crossover bereichern und somit Nissan Qashqai, Skoda Yeti oder Mitsubishi ASX das ­Leben schwerer machen. Zum echten SUV fehlt ein Hauch von Höhe, allerdings sind da die Grenzen ohnedies so fließend, dass der S-Cross am SUV-Boom naschen wird wie schon der Qashqai bisher. Die Eckdaten: 4,30 m lang, 1,60 m hoch, Allradantrieb ist bei ­Suzuki Ehrensache, über die Motoren darf noch spekuliert werden. Was Suzuki sonst noch verrät: effiziente Motoren, viel Platz, bester Komfort. Das würde gewiss jeder Hersteller vorausschicken.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema