Goethe auf dem Felde – Skoda Fabia TSI 110 Style

Über die Kontaktfreudigkeit einer Farbe und die Überzeugungskraft des Einfachen: Unsere 200 Tage im Grünen sind zu Ende.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 20.11.2015

Nur Grün wäre ins Auge gegangen. Obwohl unser Fabia schön grün war, mit dieser leichten Gelbnuance, eine Note, die durch das feine Flittergold der Metallic-Lackierung gleichsam noch hinterleuchtet wurde. Man denkt an süße Reife, keinesfalls an die pelzige Herbe einer unreifen Frucht, wie das schnell passiert, wenn jemand „grün“ sagt.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster