1/6
 

The Silence of the Semi: Teslas Sattelschlepper in freier Wildbahn

Sein futuristisches Design und die gespenstisch geräuschlose Fortbewegung machen den Tesla Semi zum weißen Wal unter den Sattelschleppern. Noch.

10.11.2018 Online Redaktion

Derzeit liefern sich mehrere Hersteller ein Rennen um die Vorherrschaft in Sachen Elektro-Lkw. Ganz vorne mit dabei: Tesla. Mit ihrem Sattelschlepper wollen die Kalifornier den Güterverkehr auf der Straße revolutionieren, und ihr Semi absolviert bereits fleißig Testfahrten in den USA. Neben dem futuristischen Design fällt dabei vor allem eines auf – oder eben nicht: Der elektrische Sattelschlepper gleitet nahezu geräuschlos durch die Landschaft. Das ist den Truckern, die ihre lauten Laster gewohnt sind, naturgemäß nicht ganz geheuer – und ein Video, das den Tesla Semi in seinem zukünftigen natürlichen Lebensraum zeigt, veranschaulicht auch wieso.

Tesla Semi auf dem Highway

Der Tesla Semi wurde an der Madonna Inn Tesla Supercharger Station im kalifornischen San Luis Obispo gesichtet. Das Video wurde von StevenMConroy auf YouTube veröffentlicht und zeigt den Tesla Semi beim Kraft Tanken am Supercharger. Nachdem der Appetit des weißen Riesen gestillt ist, wird der Auflieger aufgesattelt. Danach setzt sich das Gespann nahezu lautlos in Bewegung und rollt in gespenstischer Stille zurück auf die Straße.

(Fast) lautlos überholt

Steven, der Mann mit der Kamera, nimmt dankenswerterweise sogleich die Verfolgung auf und verschafft uns einen bleibenden Eindruck davon, wie es sich anfühlt, auf dem Highway von einem summenden Semi überholt zu werden.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema