jeep rengade 2014 weiß vorne front seite scheinwerfer felgen
„Multitalentiertes, substanzdichtes Auto.“
 

Raubein als Lockvogel: Jeep Renegade

Ein Jeep meistert jedes Terrain, auch das glatte Parkett der Konzernstrategie, die aus wilder Kantigkeit ein Lifestyle-Etikett macht.

30.10.2014 Autorevue Magazin

Erklärterweise ist ein „Rene­gade“ ja eher einer, der mit ­Gefälligkeit nichts am Hut hat. Re- = wiederholt, negare = ­etwas von sich weisen – das bezeichnet eigentlich keinen Typ, der sich bereitwillig vor einen Karren spannen lässt.

Renegade: Ein starker Name kehrt zurück

Und doch hat Fiat-Chrysler sein neues Mainstream-Mauleselchen, mit dem in den ertragreichen Gewässern der Kompakt-SUVs gefischt werden soll, „Renegade“ genannt. Ist schließlich ein Jeep, Renegade war eine spezielle Ausstattungslinie für Willys und Wrangler, die Leute vom Marketing lieben starke Namen.

jeep rengade 2014 weiß hinten heck seite felgen

GRÜSSE
Das Steilheck und die Silhouette sollen auch an den Willys selig erinnern.

Umfangreiche Motorenpalette

Mit 4,23 Metern ist der ­Renegade rund einen Viertelmeter kürzer als der Jeep ­Compass und ungefähr gleich lang wie der Skoda Yeti. Zum Marktstart Ende Oktober sind vier Motorisierungen erhältlich: ein Benziner und drei Diesel zwischen 120 und 170 PS, die Einstiegsmotorisierung (1,6-l-Benzin mit 110 PS) und ein starker 1,4-l-MultiAir mit 170 PS folgen nächstes Frühjahr. Alternativ zum manuellen Getriebe mit sechs Gängen (fünf beim Einstiegsmodell) wird mit einer 9-Gang-Automatik eine Besonderheit in dieser Fahrzeugklasse ange­boten.

jeep rengade 2014 weiß tacho digitaltacho

Der Jeep Renegade ist ein ernsthafter Geländekraxler

Designmäßig wurde für den Renegade eine eher drollige Note gewählt. Mit den runden Scheinwerfern und dem markanten Kühler zitiert er Willys selig, hintenrum geht er mehr in Richtung Kia Soul. Man kann das als Zeitgeist verstehen oder nicht. Gut ist, dass Jeep draufsteht, extra „Since 1941“ hätte man aber nicht in die Mittelkonsole schreiben müssen.

Unabhängig von der gefühlten oder nicht-gefühlten klassischen Markennähe: Der Renegade ist ein multitalentiertes und substanzdichtes Auto. Ein durchaus ernsthaftes SUV, also eines mit tüchtigem Allrad, das auch im echten Gelände etwas zuwege bringt. Trotzdem wird der Renegade bei uns voraussichtlich zu 40 Prozent mit Frontantrieb verkauft werden, für die restlichen 60 Prozent steht neben einer normalen 4×4-Variante auch eine Trailhawk-Version mit 210 mm ­Bodenfreiheit, Bergabfahrhilfe, Sperrdifferenzial und Geländeuntersetzung zur Wahl.

jeep rengade 2014 weiß rückbank hinten interieur innen innenraum

Die Plattform zum Erfolg

Bei unserer ersten Testfahrt fuhren wir den Renegade als 170-PS-Trailhawk. Trail-rated steht auf einer Plakette, wobei für diesen Adelsschlag der ­Offroad-Tauglichkeit beim ­Renegade ein bisschen andere Maßstäbe angelegt werden als bei einem Wrangler zum Beispiel, die ganz harten Passagen des Rubicon-Trails würde er nicht packen, gab der Fahrwerksmann zu. Muss er auch nicht. Viel wichtiger ist: Der ­Renegade ist auffallend leise und damit sehr angenehm zu fahren, im Gelände zeigte sich zudem seine Verwindungs­steifigkeit. Die Plattform teilt sich der Renegade übrigens mit dem kommenden 500X, dem Klein-SUV von Fiat. Wie gesagt: ­Fiat-Chrysler braucht Erfolge.

jeep rengade 2014 weiß mittelkonsole bildschirm interieur innenraum

NACH HAUSE TELEFONIEREN
Intern haben sie die aus Platzgründen oben sitzende Lüftungseinheit „ET“ genannt.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!