YouTube

Ein Porsche gegen 6 Drohnen

Der Klassiker “Auto gegen Drohnen” geht in die nächste Runde. Heute: Ein Porsche 718 Cayman S gegen 6 flirrende Fluggeräte.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 05.12.2016

Schnelle Autos in verlassenen Industriegebieten kommen immer gut. Fügt man noch ein paar Drohnen hinzu, kann eigentlich nichts mehr schief gehen – auch wenn die “Story” immer die gleiche ist: Kann [HIER BELIEBIGES AUTO EINFÜGEN] ein Rennen gehen [HIER BELIEBIGE ZAHL EINFÜGEN] Drohnen gewinnen?

Ein Porsche 718 Cayman S gegen 6 Drohnen

In diesem Fall handelt es sich um einen himmelblauen Porsche 718 Cayman S, der es mit 6 Drohnen aufnehmen muss. Der Mann hinter dem Steuer ist Stunt-Fahrer Mauro Carlo. Wozu er da ist, ist offensichtlich. Bei dem Mann neben ihm ist das schon weniger klar: Es handelt sich um YouTuber Ali-A, dessen Anwesenheit die Klickzahlen erhöhen soll. Wer auf Kommentare wie “bist du bereit?”, “fahr schnell” und “wooo!” verzichten kann, kann ihn aber auch getrost ausblenden.

Bei dem Rennen müssen Land- und Luftfahrzeuge diverse Checkpoints absolvieren. Wenn der Porsche noch mehr zu qualmen beginnt als sonst ist das ein Zeichen dafür, dass eine der Drohnen das Auto eingeholt hat. Diese werden von 6 Personen gesteuert, die das ganz offensichtlich nicht zum ersten Mal machen. Wenn man sie so beobachtet, mit ihren VR-Brillen und gesenkten Köpfen, kann man aber nicht umhin zu bemerken, dass der Job des Mannes hinter dem Steuer des Porsches nach mehr Spaß aussieht.


Schlagworte:
Voriger
Nächster