Ende 2013 ist die Nachfrage auf den europäischen Märkten wieder gestiegen - SAP hofft, 2014 wieder das Niveau von 2012 erreichen zu können.
 

Pkw-Produktion in Tschechien 2013 zurückgegangen

Nach vorläufigen Angaben wurden 2013 in Tschechien im 3 bis 4 Prozent weniger Pkw produziert – Grund sei die gesunkene Nachfrage auf europäischen Märkten

02.01.2014 APA

2013 ist die Pkw-Produktion in Tschechien nach vorläufigen Angaben der tschechischen Vereinigung der Autoindustrie (SAP) um 3 bis 4 Prozent zurückgegangen. Grund dafür sei die gesunkene Nachfrage auf den europäischen Märkten – diese habe sich jedoch in den letzten Monaten zu verbessern begonnen. 2014 könnte die Produktion von Pkw in Tschechien daher wieder das Niveau von 2012 erreichen, so SAP-Direktor Antonin Sipek.

14 Prozent Rückgang im 1. Halbjahr 2013

Den stärksten Verfall verzeichnete die Pkw-Produktion 2013 im 1. Halbjahr – um 14 Prozent weniger Autos als in der Vorjahresperiode rollten vom Band. Zwischen Jänner und November 2013 belief sich der Rückgang nur mehr auf 5 Prozent. Die Pkw-Produktion ist das Rückgrat der Industrie und des Exports in Tschechien. Drei Hersteller sind dort in diesem Bereich tätig: Skoda (VW-Tochter), TPCA (JV von Toyota, Peugeot und Citroen) und Hyundai (Tochter des gleichnamigen südkoreanischen Unternehmens).

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema