Bernd Schilling
Peugeot 305 SR 1978 kühlergrill front vorne scheinwerfer

Peugeot 305 SR – Junge Klassik

Wenn Peugeot ein neues Modell vorstellt, dann geschieht das mit der Behutsamkeit einer Langzeit-Investition. Dementsprechend werden auch klassische Formen gewählt, um die Gediegenheit des erprobten hat Vorrang vor dem Abenteuer technischer Kunststücke. Dadurch wird der 305 zur Alternative für heckklappenmüde Freunde solider Autotechnik.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 02.12.2015

1. Modell-Einordnung

Wenn auch nicht gerade in eine Marktlücke, so paßt der Peugeot 305 genau in den Leerraum zwischen 304er und 504er. Das heißt, daß er sich in der dichtbesetzten unteren Mittelklasse niederlassen muß.

GL: (44 kW/60 PS), öS 101.998,–
GR: (44 kW/60 PS), öS 107.497,–
SR: (48 kW/65 PS), öS 115.492,–

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster