Pagani Zonda C12 S: Herrn Paganis Konzentrat

Wenn aus einem Abendessen mit Fangio ein Auto wird, dann darf sich die Welt auf manches Beben freuen

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 19.10.2016

Dies ist ein Artikel aus der Autorevue vom Jänner 2001.

Vorweg: Es gibt nichts, was teurer, exklusiver oder superer wäre.
Vergesst Golf! So.
Ich sage die Eckpfeiler: Mercedes-AMG-V12-Motor mit sieben Liter Hubraum. 750 Nm maximales Drehmoment, 550 PS, bei 1250 Kilo Autogewicht. Null auf Hundert in 3,7 Sekunden, Spitze jenseits der 300. Richtpreis 6,6 Millionen.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster