Österreichs Werkstatt-Wörterbuch: Teil 1, A bis G

Österreichs Werkstatt-Wörterbuch: Teil 1, A bis G

Das österreichische Werkstatt-Wörterbuch soll die Kommunikation zwischen Deutschen und Österreichern im Straßenverkehr, der Garage und überhaupt rund ums Auto erleichtern. Von A bis Z.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 26.03.2018

Wir brauchen wieder mehr Verständnis und Kommunikation. Wir helfen hierbei gerne und veröffentlichen Österreichs Werkstatt-Wörterbuch. Denn nichts trennt Deutschland und Österreich mehr als die gemeinsame Sprache. Da müssen die Deutschen eben ein paar Vokabeln lernen. Angestoßen hatten das Projekt einst Stefan Schlögl und Christoph Jordan. Wir bitten natürlich unsere Leserinnen und Leser sich zu beteiligen, damit wir irgendwann einen Anspruch auf Vollständigkeit haben.

Hier geht’s zu Teil 2 und 3 des Österreichischen Werkstatt-Wörterbuchs:

Teil 2: H bis P
Teil 3: Q bis Z

Österreichs Werkstatt-Wörterbuch: Teil 1, A bis G

A

Ankern ~ die Bremse betätigen
Anhiasln ~ schlampig lackieren
Arsch|lings|zruck ~ mit dem Auto rückwärts fahren
Asphalt|schneida ~ schmale Reifen
Asphalt|buckel, Asphalt|tuttl, Hitler|buckel, Kugel|porsche
~ VW Käfer
Aufblosn ~ Erhöhung des Ladedrucks
Aufmotzn, aufchippn ~ Fahrzeug optisch/leistungsmäßig
optimieren
Aufstraan ~ mit dem Motorrad stürzen
Auftuttln ~ Aufsetzen eines Zylinderkopfes bei einem
BMW-Motorrad
Ausbandler, Gigerer ~ Schrotthändler
Auspuff|venus ~ Sozia

B

Blut|druck|servo ~ Lenkung ohne Servounterstützung
Anlehnen, das Auto anlehnen, eine Brezn reißn,
sich -einbauen
 ~ einen Unfall haben
Bade|wandl ~ Ford 17M
Bass|kistn ~ Subwoofer im Gehäuse
Bemperer, Bempi ~ BMW
Benzin|gelse, Bixn, Mopettn, Rand|stein|hummel ~ Moped
Benzin|porno ~ „Jetzt helfe ich mir selbst“-Reparatur­anleitungen
Blaserei ~ Lüftung
Bledan, Dschesn, Kraxn, Reibn, Leib|schüssel, Häusl, Kübi, Fetzn|flieger, Scheam ~ wollen wir nicht
Blunzn|häutl, glatzerte Reifen ~ abgefahrene Reifen
Bock, Maschin, Renn|bock ~ Motorrad
Busara ~ Zusammenstoß
Büdl|onanierer, Büdl|wixer ~ Leider-Nein-Traumwagen­besitzer, der sich sein Wunschauto nicht leisten kann.
Brauchns a Rechnung? ~ Erste Frage des Hinterhofmechanikers nach Annahme des Auftrags

C

Christ|baam ~ Scheinwerferbatterie

D

Des kost an Nasen|rammel ~ Das ist sehr günstig
Deckel, Fetzn, Hodan ~ Führerschein
Drah|wurschtel ~ Drehzahlmesser

E

Eine|fetzer, Luft|puderant ~ Angeber
Eine|steign ~ stark beschleunigen
Einser-Beule, Zweier-Beule … ~ Golf I, Golf II …
Eintreten, sich ~ ein Auto kaufen, das man eigentlich nicht braucht, aber aus tiefenpsychologischen Gründen einfach besitzen muss

F

Forstinger ~ Edelschmiede des kleinen Mannes
Friseusen-Benz ~ Mercedes SLK, erste Generation
Funkn|schuster ~ Elektriker

G

Gfrast, Glumpert ~ etwas, das nicht funktioniert
Gstudierter ~ das könnte Sie betreffen
Gwahn ~ Reparatur unter Gewaltanwendung
Gwind|beißer ~ Schlosser