Test Nissan Leaf E+: Mehr Schmalz!

Auch der Nissan Leaf wird jetzt in einer Variante mit großer Batterie angeboten und – daraus resultierend – mit mehr Reichweite.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 07.10.2019

Der Nissan Leaf ist vom Karosserieschnitt her ein Kompaktwagen im Vollformat, das heißt, seine Alltagstauglichkeit ist wie ein Rundumschlag: Platz für vier Erwachsene und Gepäck. Dieses Elektroauto ist in erster Linie ein ganz normales Auto, dem Zuge der Zeit folgend jetzt aber auch noch mit größerer Batterie mit 62 kWh Energieinhalt und folglich größerer Reichweite. Im Zuge dieser Aufwertung wurde auch noch die Motorleistung auf 217 PS erhöht, was den Charakter des Wagens allerdings nicht wesentlich verändert. Was für die Versicherung zählt, ist die maximale Dauerleistung, und die – so steht es im Zulassungsschein – wird mit 90 kW (122 PS) angegeben.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster