1/7
 

Dieser Nissan GT-R wird mit einem Playstation-Controller gesteuert

Das ultimative ferngesteuerte Auto: Dieser Nissan GT-R lässt sich mit einem Playstation 4-Controller steuern.

11.10.2017 Online Redaktion

Ferngesteuerte Autos sind schon in der Standardausführung toll. Nissan trieb das Konzept auf die Spitze und rüstete einen ausgewachsenen GT-R dahingehend um, dass er mit einem Playstation 4-Controller gesteuert werden kann. Die Frage, warum man ein fahrbares Auto fernsteuern sollte, stellen wir jetzt einfach einmal nicht – und freuen uns über einen wahr gewordenen Männertraum.

Die Modifikationen am GT-R wurden nämlich nicht vorgenommen, um das überdimensionale ferngesteuerte Auto dann durch irgendwelche faden Testumgebungen zu pilotieren. Nein, der Nissan wurde gleich auf eine Rennstrecke losgelassen – und zwar nicht auf irgendeine: Mit dem Fahrer am Controller anstatt hinter dem Steuer umrundete der ferngesteuerte GT-R den Silverstone Circuit in Großbritannien, auf dem unter anderem der Heim-Grand Prix von Lewis Hamilton abgehalten wird.

© Bild: Nissan

Die verantwortungsvolle – und beneidenswerte – Rolle des Steuermanns wurde von Jann Mardenborough übernommen. Um den GT-R stets im Auge behalten zu können, wurden Mardenborough und sein PS4-Controller in einen Helikopter gesetzt. Das ungewöhnlichste Gespann absolvierte mehrere Runden, mit einer Bestzeit von 1:17:47. Der ferngesteuerte Nissan erzielte einen Top Speed von 211 km/h, bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 122 km/h.

© Bild: Nissan

Vier Roboter übernahmen die direkte Steuerung von Lenkung, Schaltung, Brems- und Gaspedal. Die Roboter wiederum bekamen ihre Handlungsanweisungen von sechs im Heck des Fahrzeugs installierten Computern, die den Input vom Controller verarbeiteten, der seinerseits von Mardenborough gesteuert wurde.

© Bild: Nissan

Bei der Aktion handelt es sich um eine Werbeaktion für das Computerspiel Gran Turismo Sport, das in Europa am 17. Oktober auf den Markt kommt.

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema