Suzuki Ignis: Keilschrift 4.0

Der Ignis erhebt sich zum Kleinst-SUV und bietet Allrad in einer Region, die an Allradangeboten eher arm ist.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 16.12.2016

Das einfache Leben, das gibt es noch: Suzuki hat seinen Ignis zu einem Micro-SUV umgemodelt, einem 3,7 Meter langen Kleinwagen, der mit erhöhter Sitzposition und ein paar Praktikabilitäts-Schlauheiten eine recht gute Figur macht. Und während andere Marken mit ihrem Crossover-Lifestyle längst dem Allrad abgeschworen haben, bringt Suzuki Allrad in ein Segment, das an Allrad eher arm ist.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster