Nissan Micra: Aus die Maus

Der Micra ist in seiner fünften Generation zu einem erwachsenen, bildhübschen und vollwertigen Auto geworden. Die Zeiten der unkomplizierten, anspruchslosen Stadtmaus sind allerdings vorbei.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 07.02.2017

Die Modellübersicht auf der Nissan-Homepage beginnt derzeit noch mit einem knuffigen Kleinwagen um 9.990 Euro, als Nächstes kommt der Note. Der knuffige Kleinwagen ist und wird bald gewesen sein: der Micra. Weil man einen gut eingeführten Namen nicht ändern soll, wird auch dessen Nachfolger, ab März bei den Händlern, wieder Micra heißen.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster