Autorevue Premium
 

Opel Kadett C: Die Eiernockerln der Straße

Opels C-Kadett war Hausmannskost in feschen Dosen, er wurde millionenfach gebaut, hatte seine sportlichen Ableger, ein rares Cabrio und eine verkannte Kurzversion, und natürlich bemerkten wir viel zu spät, dass er auszusterben droht.

01.12.2017 Autorevue Magazin

Ein Artikel aus der Autorevue vom Dezember 2017Die Kaufberatung zum Opel Kadett C findet ihr hierDer C-Kadett sah zwar jene Generation moderner aus als sein Vorgänger, die er auch frischer war, aber die Technik war nicht sonderlich neu: Revolutionäres war bei Opels Kompaktem ohnedies nicht gefragt, Solides schon. Immerhin war der Hauptkonkurrent auch 1973 noch der VW-Käfer, technisch damals längst ein Anachronismus, aber ein vielleicht sogar noch soliderer.Als Gegner des Käfers war die Kadett-Reihe auch geplant gewesen, 1962, beim Erscheinen des Kadett A, aber der Name war noch älter. Schon die späten 30er Jahre sahen einen Kadett mit damals revolutionärer selbsttragender Karosserie und kompakten Ausmaßen, und nach Kriegsende nahmen die Russen die Montagebänder als ...
Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!