1/4
 

McLaren feiert 15.000 produzierte Fahrzeuge

Am  18. Juli 2011 wurde der erste McLaren, ein 12C, für die Auslieferung freigegeben. Knappe sieben Jahre später feiern die Briten 15.000 produzierte Fahrzeuge.

29.05.2018 Online Redaktion

Innerhalb von sieben Jahren hat McLaren 15.000 Fahrzeuge gebaut. Das Jubiläums-Auto ist ein 570S Spider in Curacao Blue aus der Sports Series-Familie. Der Meilenstein zeigt, dass die Produktion in den vergangenen Monaten ordentlich angezogen hat: Vor weniger als 18 Monaten wurde erst der 10.000ste McLaren fertig gestellt.

© Bild: McLaren

1.500 Fahrzeuge in weniger als sieben Jahren

2010 wurde McLaren Automotive als eigenständige Marke gegründet. 2011 folgte die Eröffnung des “hauseigenen” Produktionszentrums in der englischen Stadt Woking. Am  18. Juli 2011 wurde der erste McLaren, ein 12C, für die Auslieferung freigegeben. Im Dezember 2016 produzierten die Briten ihr 10.000stes Fahrzeug, im Mai 2017 wurde bereits der 15.000ste McLaren fertig gestellt. Das Wachstum in der Produktion ist eine direkte Reaktion auf die gesteigerte Nachfrage: 2016 führte McLaren eine zweite Produktionsschicht ein und verdoppelte die Produktion damit von rund 10 auf 20 Fahrzeuge pro Tag. Die logische Folge war 2017 ein neuer Rekordabsatz von 3.340 verkauften Fahrzeugen.

© Bild: Chris J Ratcliffe - WPA Pool/Getty Images

Steigende Nachfrage durch Einführung neuer Modelle

Die wachsende Nachfrage führt McLaren auf die Einführung des 570S Spider aus der Sports Series und des 720S aus der Super Series zurück. Rund zwei Drittel des Umsatzes entfielen 2017 auf die Sports Series und ein Drittel auf die Super Series, so das Unternehmen. Mit der Produktion des auf 500 Exemplare limitierten McLaren Sennas, dem neuesten Mitglied der Ultimate Series, wurde vor Kurzem begonnen. Das erste Kundenfahrzeug soll demnächst fertig gestellt werden.

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema