Maserati A6G/54 Allemano, 1956
100 Jahre Maserati!
 

Als Maserati in Serie ging – der A6G/54 Allemano

Zwar wurden von der A6-Reihe bloß 139 Stück gebaut, aber dennoch, es handelt sich hier um den ersten serienmäßig produzierten Maserati.

29.08.2014 radical mag

Obwohl bereits 1914 in Bologna gegründet, stellte Maserati mit der A6-Reihe erst 1947 seinen ersten serienmäßig produzierten Maserati vor. Wobei Serie ein großes Wort ist, zwischen 1947 und 1957 wurden gerade einmal 139 Stück gebaut. Angetrieben wurden die meisten von einem 2-Liter-Motor, der eigentlich aus dem Rennwagen 6CM stammte, der aber für die Straße etwas weniger Kraft erhielt und auch nicht mehr über eine Trockensumpfschmierung verfügte._Maserati A6G-54 Allemano

21 verschiedene Allemano-Aufbauten

160 PS waren trotzdem möglich, und weil der 2000 GT, wie der kleine Maserati auch genannt wurde, nur gerade 900 Kilo wog, war er doch erfreulich schnell. Wir zeigen hier einen A6G/54 mit einer Karosserie von Allemano, die Chassisnummer 2117, eine von insgesamt 21 Allemano-Aufbauten für die A6-Reihe.

Vielen Dank an die Kollegen von www.radical-classics.com

Ein best-of-Maserati auf autorevue.at

Maserati feiert am 1. Dezember 2014 seinen 100. Geburtstag, wir richten liebend gern unseren Fokus auf die stille Zeit im Jahr und vor allem auf die italienische Kultmarke. Alle Klassiker und Raritäten von Maserati auf einen Blick.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema