Auch im Sommer 1963 gab es die üblichen Staus. Hier auf den Straßen vor Mailand.
 

Rasieren, Sex oder Streiten: Unser Leben im Auto

Das Auto dient nicht nur als Fortbewegungsmittel, längst ist es unser zweites “Wohnzimmer” geworden, das zeigen verschiedene Umfragen und Studien.

11.05.2018 Online Redaktion

Immerhin 2,5 Jahre (!) unserer Lebenszeit verbringen wir durchschnittlich im Auto. Glaubt man einer Umfrage von Citroën bzw. dem Marktforschungsinstitut CSA sind es gar 4 Jahre und 1 Monat. Ob Rasieren, Singen, im Stau stehen oder Sex: Die Möglichkeiten, sich die Zeit im Auto zu vertreiben, sind äußerst vielfältig. Mit der Frage, wie viel Zeit wir mit welchen Tätigkeiten im Auto tatsächlich verbringen, damit haben sich eine Reihe von Studien und Umfragen beschäftigt. Wir haben die Ergebnisse diverser Arbeiten (von Cosmosdirekt.de, Marktforschungsinstitut CSA/Citroen, Euronews.com, Zeitschrift P.M.) zusammengefasst.

Stau

25 Stunden, also mehr als einen vollen Tag, verbringen Autofahrer in Österreich jährlich im Stau, in Deutschland sind es sogar 30 Stunden. Noch wesentlich geduldiger müssen jedoch Autofahrer in Russland sein, die sich 42 Stunden pro Jahr im Stau gedulden müssen. International unangefochtener Spitzenreiter ist aber Thailand: Unglaubliche 62 Stunden pro Jahr verbringen die Autofahrer dort stehend oder im Schritttempo auf der Fahrbahn. Übertrumpfen kann diese Statistik nur die Städtewertung: In Los Angeles muss man als Autofahrer durchschnittlich 104 Stunden seiner Zeit pro Jahr für eine “Fahrt” im Stau einplanen.

© Bild: Keystone/Hulton Archive/Getty Images

Auch im Sommer 1963 gab es die üblichen Staus. Hier auf den Straßen vor Mailand.

Parkplatzsuche

41 Stunden pro Jahr verbringen deutsche Autofahrer ausschließlich mit der Suche nach einer Parklücke – pro Jahr! In Frankfurt sind es gar 65 Stunden.

© Bild: CC/Zekedrone

Hygiene

1.234 Mal im Leben frisiert, rasiert oder schminkt sich der durchschnittliche Autofahrer im Auto.

Steyr Puch 500 rueckspiegel

“Wann sind wir endlich da?”

Geht es nach einer Umfrage von Citroen, beantworten Eltern im Laufe eines Lebens immerhin 228 Mal die Frage: „Wann sind wir endlich da?“

Ein Kindersitz von der Seite

Sex

Ganze 2.432 Mal wird im Laufe eines Autofahrerlebens im Auto geküsst, in Sex mündet das Ganze aber nur 4,04 Mal. Spitzen”reiter” in dieser Wertung: Italienische Autofahrer mit 8 Mal Sex im Auto, während die Engländer und Franzosen den Durchschnitt deutlich nach unten drücken (nur 3,4 Mal…). Mamma mia! Immerhin 170 Mal ereilt Autofahrer ein “unkontrollierbarer Lachanfall” – ob das mit dem Küssen oder dem Sex im Auto in Zusammenhang steht, wurde bei dieser Studie nicht eruiert.

John DeLorean Portrait DMC-12 Biographie Sportwagen Oldtimer Youngtimer Sportwagen

Essen und Bröseln

Schenkt man einer Umfrage des Marktforschungsinstitutes CSA Glauben, wird in Europa während der Autofahrt auch gerne gegessen. 2.050 Mal im Leben greifen Fahrer oder Beifahrer im Auto zur Wurstsemmel oder anderen Snacks.

Gewinnspiel Kellys Chips Hot Summer Nites Riffles Its big man
© Bild: Michael Szemes

Kelly´s und die Autorevue verlosen fünf Snack-Packs.

Die Suche unter dem Autositz

1.188 Mal wird im Laufe eines Lebens ein Gegenstand unter einem Autositz gesucht.

Land Rover Range Rover SV Coupe Innenraum
© Bild: Land Rover

Üppige Mittelkonsole in Holzausführung, vier Einzelsitze. 999 Stück sollen gebaut (und verkauft) werden.

Danke!

Von wegen, im Auto wird nur geflucht: 4.303 Mal bedanken wir uns lt. der Umfrage von CSA während des Autofahrens bei anderen Autofahrern. Aber wofür eigentlich?

© Bild: Andreas Riedmann

Einsam

Arme Autofreaks: Ganze 953 Mal sprechen sie in ihrem Leben über Autos – ohne dass ihnen jemand dabei zuhört.

© Bild: Jürgen Skarwan

Schlafen

Nickerchen auf der Raststelle wurden bei dieser Umfrage hoffentlich mitberücksichtigt: Ganze 75 Mal in seinem Leben nickt ein europäischer Autofahrer im Auto ein.

Wolfgang Hofbauer Supertest 2011

Schlaglöcher

Den Stoßdämpfern sei Dank: 1.256 Mal bewahren sie Autofahrer in Europa vor schlimmen gesundheitlichen Folgen. So oft fährt man durchschnittlich über ein Schlagloch. eines Schlagloches. Die Dunkelziffer in Russland z.B. dürfte wohl noch um einiges höher liegen…

© Bild: YouTube

Bremsen

Immerhin 142 Mal im Leben muss ein Autofahrer stark bremsen, um einen Unfall zu verhindern.

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema