7 Millionen Dollar: Dieser LaFerrari ist das teuerste Auto des 21. Jahrhunderts

Der 500. LaFerrari wurde für die Rekordsumme von 7 Millionen US-Dollar für den guten Zweck versteigert und ist somit das bisher teuerste im 21. Jahrhundert gebaute Auto.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 06.12.2016

Eigentlich war der LaFerrari auf 499 Stück limitiert. Am 1. September diesen Jahres gab der Autobauer allerdings bekannt, dass noch ein weiteres Exemplar produziert werden sollte. Der Erlös aus dem Verkauf des 500. LaFerrari sollte den Opfern der Erdbeben-Katastrophe in Mittelitalien zugute kommen.

Rekord-Preis für letzten LaFerrari

Dank der Kombination aus gutem Zweck und seltenem Supercar konnte ein Rekordpreis erzielt werden: Der letzte LaFerrari wurde am 4. Dezember in Daytona Beach für 7 Millionen US-Dollar (ca. 6,54 Millionen Euro) versteigert. Damit ist er das bisher teuerste im 21. Jahrhundert produzierte Auto.

ferrari-laferrari
© Bild: Ferrari

Kleine Details

“Nummer 500” unterscheidet sich durch eine kleine italienische Flagge unter dem Ferrari-Emblem und zwei weiße Linien optisch leicht von seinen Vorgängern. Außerdem soll eine Gedenktafel an die Erdbebenopfer erinnern.


Voriger
Nächster