Autorevue Premium
Markant und unverkennbar.
 

Kleine im Weltall: Toyota Aygo

Das indivualistinutzwertastischfuturologische Spacemobil. Und: Dreizylindermotor. Aber auch das ist kein Grund zu klagen.

29.09.2014 Online Redaktion

Wer eine besonders liebe Partnerin hat, bekommt zum ­Geburtstag eine Tetris-Lampe geschenkt. Die sieben Spiel­steine leuchten in ihren bekannten Farben. Wem die Lampe zu fad wird, der baut sie einfach um. In der Praxis bleibt sie vor lauter Spieltrieb keine drei Tage gleich. Anpassungsfähig und zeitlos. Eigenschaften, die auch Toyota ­gerne über sich hören würde, weswegen die Marke für den Aygo ein buntes Puzzle ent­wickelt hat. Kein Aygo wie der andere Wem sein Wagen zu fad wird, der kann sich andere, buntere oder schlichtere ­Karosserie- oder Interieurteile kaufen. Außen lassen sich zehn Elemente tauschen (u. a. die Außenspiegel und das X in der Front) oder folieren (Schweller und Dach). Innen können auf die Schnelle unter anderem die Lüftungsdüsen neu eingerahmt oder die ...
Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!