1/6
Der Jeep Grand Cherokee Trailhawk bleibt übrigens nicht in Dubai, sondern kommt im Früjahr 2018 auch nach Europa.
 

Jeep Grand Cherokee Trackhawk: Titan in der Wüste

Der Jeep Grand Cherokee Trackhawk hat 707 PS und 875 Newtonmeter. Premiere feiert der Wagen in Dubai. Wohl auch, um nicht allzu weit von einer Ölquelle entfernt zu sein.

17.11.2017 Online Redaktion

Klar kann man mit diesem Wagen auf die Rennstrecke, man braucht dann nur ein Tankflugzeug. Haha. Ein Boxenstopp würde ewig dauern, weil er bei laufendem Motor nicht vollgetankt werden kann. Haha. Vielleicht fällt uns noch ein Witz zum Jeep Grand Cherokee Trackhawk ein. Bis dahin ein paar Fakten.

Ab in die Wüste

Der Wagen wurde auf der Dubai International Motor Show präsentiert. Was auch als Zeichen dafür verstanden werden kann, wo sich der Jeep Grand Cherokee Trackhawk preislich bewegt. Kein Wunder. Der Geländewagen hat einen 6,2-Liter großen V8 unter der Haube, der der Tanknadel 707 PS und 875 Newtonmeter androht.

Jeep Grand Cherokee Trailhawk Dubai
© Bild: Jeep

Ausverhandelt wird die Kraft von der bekannten, aber verstärkten Achtgang-Automatik. Derart befeuert reicht es für einen Sprint von null auf hundert in 3,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Jeep mit 289 Stundenkilometern an. Entschleunigt wird per Brembo-Hochleistungsbremsanlage.

Eye it. Try it. Buy it.

Natürlich muss die optische Präsentation stimmen. Getreu dem Motto der Messe in Dubai: „Eye it. Try it. Buy it.“ So seht der Jeep Grand Cherokee Trackhawk auf nagelneuen 20-Zöllern, genannt „Titanium“, die den Blick auf gelbe Bremssättel freigeben. Viel Zeit wurde auch auf das Design des Logos verwendet. Die Farbe nennt sich „Liquid Titanium Chrome“ und glänzt auf mattschwarzem Hintergrund.

Jeep Grand Cherokee Trailhawk Dubai
© Bild: Jeep

Im Innenraum gibt es Applikationen aus „Light Black Chrome“, Metall und Kohlefaser und ein sieben Zoll großes Multifunktionsdisplay im Instrumententräger. Die eigentliche Mittelkonsole hält einen 8,4-Zoll großen Touchscreen bereit. Akustisch entlädt sich das alles in einem Harmann-Kardon-Soundsystem mit 19 Lautsprecherboxen und zwei Subwoofern.

Rechenleistung

Der Bordcomputer muss außerdem mit 65 Schutz- und Sicherheitsmerkmalen, Programmen und Assistenten klar kommen. Darunter eine Beobachtungskamera für die Anhängerkupplung, ein aktiver Tempomat mit Stopp-Funktion, ein erweiterter Bremsassistenten, ein Querverkehrswarner, der auch Fußgänger erkennt, eine Kollisionswarnung inklusive Autonom-Bremsung, eine Einparkhilfe und ein Spur-Assistent.

Video: Präsentation des Jeep Grand Cherokee Trackhawk

Der Jeep Grand Cherokee Trackhawk bleibt übrigens nicht in Dubai, sondern kommt im Frühjahr 2018 auch nach Europa. Die Preise reichen wir dann nach. Ach, einer ist uns dann doch noch eingefallen: Der Wagen schluckt mehr als James Hunt.

Jeep Grand Cherokee Trailhawk Dubai
© Bild: Jeep

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema