Flotte in Fuchsia: McLaren 720S und Rolls-Royce Dawn tragen Pink

Autosammler Michael Fux hat ein Faible für Fuchsia – weshalb er eine Spezialfarbe entwickeln ließ, die ausschließlich seine Autos zieren darf.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 24.08.2017

Bei der Flut von seltenen, teuren Autos beim Concours d’Elegance in Pebble Beach fällt ein McLaren 720S eigentlich nicht weiter auf. Um zu vermeiden, dass das Supercar optisch untergeht, ergriff die Abteilung für Spezialanfertigungen des britischen Autobauers drastische Maßnahmen und verpasste dem 720S eine Lackierung, die es unmöglich macht, übersehen zu werden.

© Bild: McLaren

Die Farbe “Fux Fuchsia” wurde nach dem Eigentümer des 720S benannt. Der US-amerikanische Unternehmer Michael Fux hatte das Auto bei McLaren Special Operations in Auftrag gegeben. Die Nuance, die man auch als “McLaren-Magenta” bezeichnen könnte, wurde extra für Herrn Fux von Rolls-Royce Motor Cars Limited entwickelt und anschließend von MSO überarbeitet. Die Rechte für die Verwendung des Farbtons liegen exklusiv bei dem Besitzer – kein Auto, das nicht ihm gehört, darf die Farbe tragen. Was die Lackierung in einer solchen Spezialfarbe kostet, verrät McLaren nicht.

© Bild: McLaren

“Fux Fuchsia” findet sich auch Detail auf den Leichtmetallrädern, den Türanschlüssen und einem Nadelstreifen am Lenkrad wieder. Den maximalen Kontrast dazu bildet das weiße Leder im Innenraum. Die Auspuff- und Fensterumrandungen in “Stealth-Grau-Finish” sowie die Carbonfaser-Komponenten können im Gegensatz zur Spezialfarbe bei jedem McLaren bestellt werden.

© Bild: McLaren

Der 720S in Fuchsia ist nicht das einzige farbenfrohe Fahrzeug in der Sammlung von Michael Fux. Der Amerikaner mit einem Faible für McLaren besitzt darüber hinaus noch einen 12C in McLaren Orange, eine 12C Spider in der Sonderfarbe Purpur und einen P1 in einem Grün, das ebenfalls speziell für ihn entwickelt wurde. Auch zehn (!) Rolls-Royce ließ Fux in den vergangenen Jahren nach seinen Vorstellungen individualisieren. Der neueste Zugang zu seiner Rolls-Royce-Flotte ist ein Dawn in – wie könnte es anders sein – Fuchsia.

© Bild: Rolls-Royce


Voriger
Nächster