F1 in Schools: Wahnsinn im Kleinen

Schneller als die Formel 1, zumindest auf den ersten 20 Metern – dann werden die kleinen Dragster der F1 in Schools von Handtüchern abgefangen. Die Vorbereitungen des Teams BWT Stream auf die WM geben Einblick in eine Welt der Mikropräzision.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 25.06.2018

Ein Beitrag aus der Autorevue Juli 2018

Ein bisschen verzieht Sandra Losbichler das Gesicht, wenn sie von der WM 2017 in Malaysia erzählt. Dabei ist der elfte Platz unter 51 Teams aus der ganzen Welt alles andere als schlecht. Doch eine kleine Änderung machte das Finetuning ihrer Schützlinge aus der HTL Steyr vom Team BWT Stream zunichte: Für die WM wurde die Bahn von Holz auf Plexiglas umgestellt, die zugehörige Aussendung verstand man falsch. Die für Holz konzipierten Räder liefen nicht mehr optimal, eine riesige Einflussgröße in einer genormten Miniaturwelt.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster