Tesla zeigt erstes Serien-Model 3 – inklusive Video!

Mit diesem Auto will Tesla den Massenmarkt aufmischen: Elon Musk zeigt Bilder vom ersten Serien-Model 3

09.07.2017 Online Redaktion

Nach langem Warten, vielen Spekulationen und einigen Prototyp-Sichtungen ist es nun so weit: Tesla produzierte das erste Serien-Model 3. Mit dem Elektroauto, das in den USA ab etwa 35.000 Dollar (ca. 31.000 Euro) erhältlich ist, will das Unternehmen von Elon Musk den Massenmarkt erobern.

Keine großen Unterschiede zum Prototyp ersichtlich

Das Serien-Model 3 gleicht dem Concept Car, der bei der Präsentation des Fahrzeugs Anfang 2016 gezeigt wurde. Die von Musk auf Twitter geposteten Bilder zeigen das erste Model 3 nur von außen. Geht man nach Bildern eines Vorserien-Modells, die vor wenigen Wochen im Internet aufgetaucht sind, wird aber auch das Interieur dem stark reduzierten Vorbild des Prototypen gleichen. Im Gegensatz zur Luxus-Limousine Model S und zum SUV Model X lief bei der Produktion des Model 3 alles nach Zeitplan. Sogar zwei Wochen früher als ursprünglich geplant hatte Musk am vergangenen Montag den Start der Serienproduktion angekündigt.  Seit der Erstpräsentation haben bereits fast 400.000 Personen ein Model 3 vorbestellt.

Lange Wartezeit für neue Kunden

Bis alle Kunden ihr Model 3 erhalten haben, wird noch einige Zeit vergehen. Am 28. Juli soll eine “Übergabe-Party” für die ersten 30 Käufer stattfinden. Ab Dezember rechnet Musk damit, 20.000 Model 3 pro Monat bauen zu können. Im August sollen 100, im September 1.500 Exemplare vom Band laufen. Wer jetzt ein Model 3 bestellt, wird sein Auto je nach Bestimmungsland frühestens ab Mitte 2018 erhalten, heißt es auf der offiziellen Tesla-Website.

© Bild: Tesla

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema
pixel