1/11
 

Dieses Dubaier Autohaus beherbergt Supercars im Wert von 40 Millionen Euro

Die Dubaier haben ein ausgeprägtes Faible für schöne, teure Autos. Den Wunsch nach exklusiven Supercars will Mohamed Redha Abdulla erfüllen: In seinem Autohaus stehen Luxuswagen im Wert von insgesamt 40 Millionen Euro.

17.01.2019 Online Redaktion

“Meine Vision ist es, das berühmteste und größte Autohaus für Supercars auf der ganzen Welt zu haben”, sagt Mohamed Redha Abdulla. Kein bescheidener Wunsch des 36-jährigen – aber Bescheidenheit wird in seiner Heimatstadt Dubai auch nicht gerade groß geschrieben. “In Dubai geht es immer um das Größte, Beste, Teuerste – und hier kommt “Deals on Wheels” ins Spiel”, so Abdulla. Mit seinem Autohaus hat er es sich zum Ziel gesetzt, den gut betuchten Kunden eine ungewöhnlich große Auswahl an Sport- und Luxuswagen anzubieten – eine Ambition, der er mit einem Showroom mit Supercars im Wert von rund 45 Millionen US-Dollar  (ca. 40 Millionen Euro) definitiv nahe kommt.

Der 40 Millionen Euro-Showroom von “Deals on Wheels” im Video

Die Wertvollsten der Wertvollen

11 Jahre lang hat Abdulla daran gearbeitet, seinen Traum vom eigenen Luxus-Autohaus zu verwirklichen. Eine Passion für  schöne, schnelle Fahrzeuge trägt der Dubaier aber schon von Kindesbeinen an mit sich herum. “Schon als ich klein war, hatte ich eine Leidenschaft für Luxus- und Sportswagen”, so der Autohändler. “Ich habe viele Showrooms in Dubai besucht, habe viele Automagazine gelesen und mir viele Autosendungen im Fernsehen angesehen.” Viele der Supercars, die er dort zu sehen bekam, besitzt er heute selber: Zu den Wertvollsten der Wertvollen in seinem Showroom der Superlative zählen unter anderem ein Porsche 918 im Wert von etwa 1,4 Millionen US-Dollar und ein Ferrari Enzo im Wert von etwa 1,9 Millionen US-Dollar.

© Bild: YouTube Screenshot

“Betrachte es als meine persönliche Sammlung”

Abdulla ist außerdem stolz darauf, die meisten Bugattis in der Region verkauft zu haben. Das teuerste Auto, dass der 36-jährige bis dato an den Mann gebracht hat, war ein Ferrari LaFerrari um 3 Millionen US-Dollar. Über 100 Fahrzeuge hat “Deals on Wheels” derzeit im Angebot. Eine Vielfalt der auch Abdulla selbst gar nicht erst versucht, zu widerstehen: “Ich kann mir jedes Auto aussuchen, das ich gerne fahren möchte – ich betrachte es also als meine persönliche Sammlung”, so der Dubaier.

Die große Liebe

Abdulla hat es geschafft, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Die Frage, was er an Sportautos so sehr liebt, weiß der passionierte Luxusautohändler gleich mehrfach zu beantworten: Ich liebe es, wie sie aussehen. Und ich liebe es, mit ihnen auf den Highway zu fahren. Zu erleben, wie der Motor beim Beschleunigen von 0 auf 100 röhrt. Ich liebe den Motorsound und das Brüllen des Auspuffs. Das alles sind Dinge, die einen einfach glücklich machen, einen Sportwagen zu fahren.”

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema