1/8
 

Citroën Typ H WildCamp: Campen wie seinerzeit

Der Citroën Typ H Wildcat ist ein Umbaukit, das es für den Citroën Jumper gibt. Eine Hommage an den HY.

10.08.2018 Online Redaktion

Ende August beginnt in Düsseldorf wieder der Caravan Salon (24. August bis 02. September). Für Citroën ein wichtiger Termin. Denn für die Marke ist die Nische der Camper ein Erfolgsgarant. 2017 wuchsen die Franzosen in diesem Segment schneller als der Rest und konnten so sie ihren Marktanteil in europaweit auf 6,4 Prozent erhöhen. Fundament der Zulassungszahlen sind der Citroën SpaceTourer und der Citroën Jumper.

Citroën Typ H WildCamp Caravan Salon Düsseldorf
© Bild: Citroën

Citroën Typ H WildCamp

Und für eben diesen Citroën Jumper gibt es jetzt das nostalgische Umbaukit Typ H WildCamp. Caselani Automobili aus Italien hat diesen Umbau entwickelt. Er besteht aus Fiberglas, das in der Farbe Beige Gazelle gehalten ist – der Ton aus dem Jahr 1977. Der Umbau enthält, neben der optischen Umrüstung, eine Citroën Pössl Roadcamp R Camping-Ausstattung. Unter anderem enthalten:

  • Drehbare Vordersitze
  • Integriertes Küchenmodul
  • Zweiflammiger Gasherd
  • Edelstahlspüle
  • Wasserkanister
  • Kühlschrank mit Frostfach
  • Badlösung
  • Liegefläche für zwei Personen im Innenraum
  • Nostalgischer Camper

Citroën Typ H WildCamp Caravan Salon Düsseldorf
© Bild: Citroën

Der höhenverstellbare Captain-Chair-Sitz ist beim Ausstellungsstück – ein Citroën Jumper BlueHDI 160 – serienmäßig enthalten. Ein Sperrdifferential und das Alpine 9-Zoll-Infotainmentsystem sind gibt es optional. Die Preise für den Citroën Typ H WildCamp Umbau ab Werk (inkl. Montage und Lackierung) beginnen in Deutschland bei 27.132 Euro.

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema