Citroën Mehari: Rohkost light

Mit dem Mehari zeigte Citroën, dass man selbst ein sehr reduziertes Auto noch weiter vereinfachen kann. Heraus kam ein robust-fragiler Charakterdarsteller zum eineinhalbfachen Preis.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 28.06.2018

Ein Beitrag aus der Autorevue Juli 2018

Natürlich könnte man den Citroën Mehari schnurstracks mit den Studentenprotesten in Verbindung bringen, die gleichzeitig mit ihm jenen Frühling vor 50 Jahren bereicherten – damals, als allerlei Modernes spektakulär besonders über Paris hereinbrach. Tatsächlich wäre der Mehari ein ideales Auto gewesen, um bunt bemalte 2CV und Renault R4 bei der Fahrt gen Barrikaden und muffige Konventionen zu unterstützen, aber bei aller Luftigkeit war sein Ursprung wenig gesellschaftskritisch, und irgendwer wird sicher eine Kostenrechnung vorangeschoben haben.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster