BMW X4 xDrive 2,0d: Ohne Rucksack auf den Berg

Hier die abermalige gelungene Infragestellung des klassischen SUV-Schnittmusters unter Zuhilfenahme der Coupé-Form. Diesmal: der BMW X4 xDrive 2,0d im Test.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 26.08.2018

Ein Beitrag aus der Autorevue September 2018.

Nach vier Jahren Bauzeit würde man vielleicht erwarten, dass ein paar Behübschungen stattfinden. Aber einigen Daten nach zu urteilen, dürfte der Eingriff beim Update doch bedeutender gewesen sein, zumal der Wagen größer geworden ist, und zwar gar nicht unbedeutend, das Gewicht dabei aber gesunken – man spricht von bis zu 50 kg je nach Motorvariante. Damit Sie gleich (zu ihrem alten X4) in die Garage gehen können zum Nachmessen, denn es könnte eng werden: Länge plus 81 Millimeter, macht jetzt 4752, Breite plus 37 Millimeter. Aber keine Panik, höher ist er eh nicht geworden, man betont sogar die etwas flacher verlaufende Dachlinie (3 mm).

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster