© Bild: Bob Riha Jr / EPA / picturedesk.com
 

BMW warnt vor Einschränkungen bei Leiharbeit

BMW-Finanzvorstand Friedrich Eichiner Richtung großer Koalition in Deutschland: “Sollten Errungenschaften, die uns in der Vergangenheit geholfen haben, nun nicht wieder zurücknehmen”

27.12.2013 APA

BMW warnt die Politik vor einer Schwächung des Industriestandorts Deutschland. Die Industrie müsse ausgebaut werden, weil sie am besten Arbeitsplätze schaffe. “In den USA sind die Rahmenbedingungen auch wegen der niedrigeren Energiekosten positiv”, sagte BMW-Finanzvorstand Friedrich Eichiner der “Welt” (Samstag). Die Produktivität in Deutschland sei im internationalen Vergleich zwar mit die höchste. “Doch wir sollten Errungenschaften, die uns in der Vergangenheit geholfen haben, nun nicht wieder zurücknehmen”, warnte Eichiner die Große Koalition.

Einschränkungen bei Leiharbeit wäre problematisch für deutsche Unternehmen

“Sollte es zu gravierenden Einschränkungen bei der Leiharbeit kommen, dann wäre das für die heimischen Unternehmen ein großes Problem. Wir brauchen angesichts der volatilen Weltwirtschaft diese Flexibilität, um Schwankungen in Wirtschaftsräumen ausgleichen zu können”, warnte Eichiner in der Zeitung.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema