BMW X7 iPerformance Concept: Die Vorschau zum neuen Luxus-SUV

Mit dem X7 will BMW das Luxus-SUV-Segment aufmischen. Mit dem Concept X7 iPerformance gewähren uns die Bayern jetzt einen Ausblick auf die Serienversion.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 08.09.2017

Mit dem X7 iPerformance Concept gibt BMW einen Ausblick auf sein kommendes Luxus-SUV, das ab 2018 im US-amerikanischen Spartanburg vom Band rollen soll. Die seriennahe Studie wird zwischen 14. und 24 September auf der IAA in Frankfurt präsentiert – die ersten Fotos und Details gibt es aber schon jetzt.

© Bild: BMW

Schmale Augen, geblähte Nüstern

Optisch orientiert sich die deutlich über fünf Meter SUV-Studie an der aktuellen BMW-Formensprache, die “über wenige, sehr präzise Linien und subtile Flächenarbeit neue Maßstäbe hinsichtlich Präsenz und Exklusivität [setzt]”, wie es BMW-Chefdesigner Adrian van Hooydonk formuliert. An der Front stechen sofort die riesige Doppelniere und die ebenso dimensionierten Lufteinlässe ins Auge – die LED-Scheinwerfer wirken im Gegensatz dazu richtiggehend schmal.

© Bild: BMW

Kaum technische Details bekannt

Mit technischen Details hält BMW im Vorfeld der offiziellen Präsentation im Rahmen der IAA noch weitestgehend hinterm Berg. Die X7-Studie wird als Plug-in-Hybride präsentiert. Es ist anzunehmen, dass die Bayern in dieser Variante auf den Vierzylinder-Turbo mit Elektromotor verzichten und auf die Kombination mit einem leistungsstärkeren Reihensechszylinder mit über 400 PS setzen werden, um mit der Konkurrenz Schritt halten zu können. Das Motorenspektrum aus Dieseln und Benzinern mit sechs und acht Zylindern dürfte zwischen 250 und 500 PS liegen. Eine besonders leistungsstarke M-Version des X7 mit über 600 PS erscheint angesichts der Zielgruppe auch recht wahrscheinlich.

© Bild: BMW

Weitere Details zum X7 iPerformance Concept präsentiert BMW im Rahmen der IAA in Frankfurt.


Schlagworte:
Voriger
Nächster