BMW 4er Cabrio – Hut ab

Auch wenn es beim Klappdach geblieben ist.

07.01.2014 Autorevue Magazin

Die größte Überraschung ist allenfalls der Name: 4er. Alles, was Coupé oder coupéähnlich ist, wird in Zukunft mit geraden Zahlen benannt, da macht auch das Cabrio keine Ausnahme. Ist es doch – dank dreiteiligem Klappverdeck – im geschlossenen Zustand ein Coupé.

Auch der Rest ist erfreulich überraschungsfrei geblieben. Bis auf den Einzug neuer Komfort- und Technikgadgets (etwa Nackenheizung, LED-Scheinwerfer) bleibt der 4er seinem Charakter treu. Erwähnenswert: Das gefaltete Verdeck lässt sich im Kofferraum zwecks Volumensvergrößerung anheben. Macht immer noch kein Raumwunder, dafür den lästigen Briefschlitz des Vorgängers vergessen.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE* sichern um nur € 117,90 statt € 143,70!
*Neu: Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema
pixel