Die besten Bilder der Oldtimermesse in Tulln 2013

Die Oldtimermesse Tulln 2013 ist schon wieder vorbei. Wir haben für Sie Impressionen gesammelt und einen virtuellen Rundgang zusammen gestellt.

Veröffentlicht am 27.05.2013

Das Schöne am Ende der Oldtimermesse Tulln 2013 ist, dass man sich schon auf das kommende Jahr freuen kann – am 24. und 25. Mai 2014 wird es wieder soweit sein. Denn es gibt ja immer etwas zu schrauben und verbessern am Klassiker.

Die Oldtimermesse Tulln 2013 teilte sich, wie das jede Auto-Ausstellung tut, in zwei Teile. Am Samstag kamen die Enthusiasten schon im Morgengrauen (der Teilemarkt begann um 5:30 Uhr), am Sonntag waren die Hallen eher für gemütliche Rundgänge und Familien gedacht – viele Autos waren zu diesem Zeitpunkt schon verkauft. Die 35.000 Besucher, die sich die Veranstalter erwartet haben, dürften es in Summe wohl geworden sein.

Erstaunlich an Tulln war die Umkehrung des Messeprinzips. Auf jeder Messe bekommt man die Ausstellungsstücke besonders günstig. Auf einer Oldtimermesse sei, im Gegenteil, dringend zu Verhandlungsgesprächen geraten – und steht die Preziose noch so funkelnd da. Die Schnäppchen waren eher auf dem Flohmarkt oder in der Literaturhalle zu machen.

Auch die Autorevue hatte einen Stand. Wir haben Hefte verteilt, Benzingespräche geführt, Pickerl verteilt… und für Sie die Kamera blitzen lassen, um einen virtuellen Rundgang anbieten zu können. Viel Spaß mit der Galerie.


Voriger
Nächster