Die besten Bikes 2019

Von fröhlichen 24 bis brachialen 234 PS für City, Berg und Rennstrecke, von coolchiclässig bis funktionell oder exotisch: Unsere Highlights des neuen Zweirad-Jahrgangs sind so bunt und breit gefächert, dass es immer schwerer fällt, nicht Motorrad zu fahren.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 10.04.2019

Ein Beitrag aus der Autorevue April 2019

Das vergangene war ein gutes Jahr: Der Motorradmarkt in Österreich stieg 2018 um kometenhafte 8,8 Prozent, der Bestand an zugelassenen Bikes befindet sich auf einem Allzeit-Everest: 537.000 Motorräder und Roller harren mit Kennzeichen in den Garagen oder Parkplätzen auf die neue Saison, dazu noch einmal halb so viele Mopeds. In Summe also rund 800.000 einspurige Fahrzeuge, die sich wie das gallische Dorf den langweiligsten unter den dräuenden Verkehrsentwicklungen widersetzen: dem pflichtbewussten Abspulen von Kilometern, eingedost, abgeschottet und dank überwachender Algorithmen zur Passivität verdammt.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster