Audi S8 plus – Tüpferl auf dem S

Die Direktionslimousine als dezentes Sportgerät: Audi gibt der A8-Modellreihe noch einmal neuen Schwung, und sie wirkt ziemlich erfrischt dabei.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 18.01.2016

Wer in der Typenhierarchie von Audi noch ein wenig unsicher ist, dem sei gleich folgende Erklärung vorangestellt: Die starke Version des S heißt beim S8 nicht RS 8, sondern S8 plus. Und weil warum? Weil die RS-Variante üblicherweise nicht nur stärker ist, sondern auch noch brettlhart (vgl. S6/RS 6). Letzteres sollte der scharfe S8 nun doch nicht sein.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster