Audi RS4 Avant Kombi
Der 1400-Liter-Kombi mit 450 PS bestätigt uns dies nun in der Kurvenpraxis.
 

Testbericht: Audi RS4 Avant

Die Theorie sagt aus, dass alle Formen von Energie die Raumzeit krümmen.

01.02.2013 Autorevue Magazin

Ein Beitrag aus der Autorevue vom November 2012Audi ist nachgewiesenermaßen der Erfinder des richtig heißen Kombis, der in den 1990er Jahren als RS2 (mit Porsche-Hilfe) der leistungsstärkste Audi im Modellprogramm war. Diesen Status gab er später an den in der quattro-GmbH gebauten RS4 ab. Damals war Cosworth (gerade in VW-Besitz) der Motoren-Zuschärfer des V6 Biturbo auf 381 PS. So viel Leistung – und wir schrieben erst 1999. Audi übernahm die Kontrollierter-Wahnsinn-Führerschaft für Zivilfahrzeuge, und dass das gar für einen Kombi galt, war ein kühner Streich von ­geradezu subversiver Kraft.Über die zweite Generation mit V8 und 420 PS hinweg, die neben Limousine und Kombi auch ein Cabriolet führte, gelangen wir zum RS4 Avant heutiger Prägung: 450 PS als logische ...
Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen