In Asphalt gemeißelt

Aus Ingenieursdenken und handwerklicher Technik erstanden die aufregendsten Klassiker der Sportwagengeschichte zur Freude ihrer Besitzer und Sammler. Auch vom Gehsteig wird gewunken!

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 24.06.2018

Ein Beitrag aus der Autorevue Juli 2018

Das Automobil kam als Sportwagen auf die Welt. Nicht als Limousine, nicht als Lastwagen. Die wahren Treiber des Automobilismus waren reiche junge Dandys, die sofort den sportlichen Wert der neuen Fortbewegung erkannten und Rennen ausrichteten. Das erste Rennen führte im Sommer 1894 über 126 Kilometer von Paris nach Rouen, 102 Fahrzeuge nahmen teil, darunter 39 Dampfwagen, 38 Benziner, fünf mit komprimierter Luft und eins mit Federantrieb. Diese rasante einsetzende Begeisterung hält bis heute an, und die Marke Porsche hat ein enormes Verdienst daran.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster